Kontakt
Gesches Grün
Hammerstiel 2
24226 Heikendorf
Homepage:www.gesches-gruen.de
Telefon:0431 243368
Fax:0431 243568

Gesches Grün
Garten- und Landschaftsbau | Gartencenter

Wir sind Ihr Fachbetrieb für Gartenplanung, Gartengestaltung, Terrassenbau, Pflasterung, Anlage von Gartenteich oder Schwimmteich, Reihenhausgarten und Gartenpflege.

Leistungen

Leistungen

Als zuverlässiger Partner stehen wir bei einem Gartenbau-Projekt mit unseren Leistungen an Ihrer Seite.

Referenzen

Unsere Referenzen

Wir zei­gen Ihnen unsere schöns­ten und an­spruchs­volls­ten Ar­bei­ten - unse­re Re­fe­ren­zen be­le­gen die Qua­li­tät un­se­rer Ar­beit.

Gartencenter

Brunnen mit Steinen

Besuchen Sie uns in Heikendorf in unserem Gartencenter. unser kompetentes Beratungsteam steht Ihnen jederzeit mit seiner Erfahrung zur Verfügung.

Stellen­angebote

Stellenangebote - werden Sie Teil unseres Teams.

Wir wollen unser Team verstärken und suchen engagierte und freundliche Mitarbeiter. Mehr erfahren Sie bei unseren Stellenangeboten.

Termin­anfrage

Terminanfrage

Möchten Sie lie­ber di­rekt mit uns spre­chen? Nut­zen Sie un­se­re Ter­min­an­fra­ge, um Ih­ren Wunsch­ter­min zu re­ser­vieren.

Kronimus Betonsteinwerke

Kreativ. Kompetent. Qualität.

KRONIMUS Betonsteinwerke

Kronimus AG ist eine führende Unternehmensgruppe für die Herstellung von Betonsteinen.

Über 550 Mitarbeiter in 4 Werken in Deutschland (Iffezheim, Heilbronn und Hartheim am Rhein) und Metz in Frankreich tragen zu diesem Erfolg bei.

1925
Gründung durch Rudolf Kronimus

1952
Übernahme durch Karl Kronimus

1955
Gründung Werk I im Industriegebiet Iffezheim

1968
Gründung Werk II in Hartheim

1971
Kauf der Süddeutschen Hartsteinwerke im Industriegebiet Iffezheim (Werk III und IV)

1975
50 Jahre Kronimus

1976
Produktion der ersten sandgestrahlten Betonplatten

ab 1976
Aufbau eines speziellen Architekturprogramms

1979
Erwerb des Betonsteinwerks Magstadt bei Stuttgart

1980-90
Starkes internes Wachstum durch Städtebauprogramm

1988
Gründung der Kronimus AG

1991
Übernahme einer Minderheitsbeteiligung (24,9 %) durch die Heidelberger Zement AG

1994
Aufbau Kies- und Steinwerk Boerner GmbH & C. KG in Schwarz und Kronimus Betonsteinwerk GmbH & Co. KG in Sachsendorf

1994
Erwerb der Mehrheitsbeteiligung am Werk Silix SA bei Metz

1995
Beteiligung am Kieswerk Neißekies in Schlagsdorf, Brandenburg.

1996
Kronimus AG erhält das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001.

1997
Vorstandswechsel von Karl Kronimus auf Martin Kronimus; Karl Kronimus wird Aufsichtsratsvorsitzender

1999
Umstrukturierung der Silix SA: Verkauf des Baustoffhandels und Umbennung in Kronimus SA

2000
Eröffnung der Werksniederlassung Berlin/Tempelhof (Umschlagplatz)

2000
Kronimus wird 75 Jahre

2002
Investition und Umbau von Werk I von ca. 1,5 Mio. EUR

2004
Firma Ch. Heinrich Gültig GmbH & Co. KG, Betonsteinwerk, Heilbronn, wird ein Teil der Kronimus Betonsteinwerke.

2009
Verlegung des Produktions­standortes Magstadt zum Werk Heilbronn. Musteranlage bleibt in Magstadt bestehen.

2011
Investition in neue Schleifanlage am Standort Iffezheim. Schließung Standort Sachsendorf/ Umschlagplatz Berlin Tempelhof.

2014
Neubau des Sozialgebäudes am Standort Iffezheim.

Quelle: Kronimus AG

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Garten­gestaltung

Die Gartengestaltung

Bei der Gestaltung der „grünen Lunge“ gewinnen Terrassen, Wege, Einfahrten und Hauseingänge signifikant an Bedeutung für einen wichtigen Ausgleich zum Alltag.

Baum­rückschnitt

Baumrückschnitt: Gründe für den Rückschnitt

Es kann verschiedene Gründe für den Rück­schnitt eines Baumes geben. Die drei Hauptgründe sind Formschnitt, Entlastungs-­/Pflegeschnitt und Ertrags­schnitt.

Barrierefreier Garten

Barrierefreiheit im eigenen Garten

Die Gestaltung barriere­freier Lebensräume macht auch vor dem eigenen Garten nicht Halt. Mit entsprechender Planung ist Bewegungs­freiheit garantiert und die Bepflanzung rücken­schonend.

Hang, Wand + Treppen

Hang, Wand und Treppen

Hocheffektiv und optisch ansprechend können Palisaden, Winkelsteine, Stelen und viele weitere Elemente in Ihrem Garten eingesetzt werden.

News der Branche

Briel: Kiesfangleisten

Produktfoto

Mit Kiesfangleisten in L-Form werden beispielsweise extensive Dachbegrünungen abgegrenzt oder eingefasst.

vdw-Variosand

TerrAntik® - Der stilvolle Pflasterbelag mit der antiken Patina

Der bindige Fugensand ist unkraut­hemmend und für Betonstein- und Klinker­­pflaster in Einfahrten und Geh­wegen bestens geeignet.
 

Vino Blockstufen

Blockstufen

Einzigartige Farbgebungen bestimmen das Aussehen der Blockstufen und machen sie zu einem echten Blickfang. Ihre klassische Betonoberfläche mit geraden Kantenverläufen betont die natu¨rliche Farbgebung zusätzlich.

Terralis: ­Naturstein

Terrassenbelag

Granit ist ein Baustoff aus der Natur, schön und langlebig zugleich. Mit Granit schaffen Sie sich ein natürliches Ambiente und verleihen Ihrem Außenbereich eine individuelle Note.

Steuer­vorteil bei Gartenarbeit

Steuervorteil für Privatgärten: Ihr Gartentraum - unterstützt vom Staat!

Handwerkliche Dienst­leist­ungen, die der Erhalt­ung, Renovierung und Moderni­sierung dienen, wie z.B. die Neu- oder Umge­staltung Ihres Gartens, werden vom Staat gefördert. Gleiches gilt für haushalts­nahe Dienstleist­ungen, wie z.B. die Pflege Ihrer Garten­anlage.

Cortenstahl

Stahlelement

Seine Beständigkeit macht Stahl so interessant für seinen vielseitigen Einsatz in Außenbereiche und Gärten.

Bau­kin­der­geld

Kinder

ACHTUNG: Das Baukindergeld kann nur noch für Vorhaben (Neubau oder Kauf) beantragt werden, wenn bis spätestens zum 31.12.2020 ein Kaufvertrag oder eine Baugenehmigung vorliegt.

Förder­mittel der Bundes­länder

Fördermittel Bundesländer

Die einzelnen Bundesländer stellen Fördermittel zur Verfügung. Hier ist ein Überblick mit Hinweisen zu weiterführenden Informationen in Ihrem Bundesland.

Voltana Platten

Küchenmodernisierung

Das scharfkantige Voltana von Ehl ist in zwei Farbnuancen erhältlich und fügt sich als moderne Pflasterung in jeden Gestaltungsstil ein.

Zum Seitenanfang